Home Leben mit Asthma Selbsthilfegruppen

Hilfe zur Selbsthilfe …

… lautet das Motto für zahlreiche Menschen mit psychischen, psychosozialen oder körperlichen Problemen und Beschwerden. Asthma ist, je nach Schweregrad, mit unterschiedlichen Schwierigkeiten behaftet, die das Alltagsleben einschränken. Da kann es sich um Probleme im beruflichen Bereich oder in der Partnerschaft handeln – oder darum, dass man generell mit der Tatsache hadert, chronisch krank zu sein und sich deshalb vielleicht immer mehr zurückzieht.

Nicht nur die Medizin hilft, Beschwerden lindern

Auch wenn es keine Heilung für Asthma gibt, ist es in den meisten Fällen doch möglich, Asthma mithilfe immer weiter entwickelter Therapiestrategien gut zu beherrschen. Regelmäßige Besuche in der Praxis und Absprachen mit Ihrem Arzt bleiben weiterhin wichtige Grundpfeiler eines umfassenden Behandlungskonzeptes.

Viele Betroffene suchen darüber hinaus eine andere Form von Hilfe: Den Austausch mit gleichermaßen Betroffenen, mit Menschen, die die selbst erlebte Situation besser nachvollziehen können als „Außenstehende“.

Von Erfahrungen profitieren, sich verstanden fühlen

Ein wesentliches Prinzip von Selbsthilfegruppen ist das Weitergeben von Erfahrungen. Ratschläge, oft gerade in praktischen Dingen, lassen sich viel leichter auf die eigene Lebenssituation übertragen, wenn sie von Menschen vermittelt werden, die sich genau in die persönliche Lage einfühlen können.

So haben einige Menschen Erfahrungen mit Diskriminierung oder Ausgrenzung in Schule oder Beruf gemacht, weil die Leistungsfähigkeit vielleicht nicht immer dem entspricht, was gesellschaftliche Normen vorgeben. Andere sind dankbar für Tipps, wie sie Phasen überwinden können, in denen der Frust über die Erkrankung gerade mal wieder den Blick für die angenehmen Seiten des Lebens verstellt.

Positive Effekte, über die Teilnehmer von Selbsthilfegruppen berichten:

  • Gesteigertes seelisches und körperliches Wohlbefinden
  • Bessere Akzeptanz der Erkrankung
  • Bessere Bewältigung von krankheitsassoziierten Problemen
  • Erhöhtes Selbstvertrauen
  • Vermehrte soziale Kontakte

Selbsthilfegruppen gibt es auch in Ihrer Nähe

Das regionale und bundesweite Netz an Selbsthilfegruppen für Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen ist mittlerweile recht groß. In der Linkliste finden Sie die Adressen von Selbsthilfegruppen.

Informationen zum Thema Lungensport finden Sie unter der Internetadresse www.lungensport.orgSie verlassen jetzt unsere Webseite. Dieser Link führt Sie zu einer anderen Webseite.
FortsetzenAbbrechen