Teaser-Alex
Novartis

ALEX
Alter: 24

Bei den gezeigten Patienten handelt es sich um fiktive Patientenbilder.

Einfluss von Asthma
auf meinen Alltag

Mein Asthma schränkt mich
kaum ein.
Ich kann an alltäglichen
Aktivitäten, wie Sport mit meinen
Freunden, teilnehmen. Wenn ich
jedoch die Einnahme meiner
Medikamente eine Zeit lang vergessen
habe, äußert sich mein Asthma in
Atemnot, auch in Ruhe. Solange mein
Asthma nicht wiederaufflammt, genieße
ich als Student das Training in der
Laufgruppe meiner Universität.
Zudem achte ich auf meinen ökologischen
Fußabdruck und würde mir wünschen, es
gäbe eine umweltfreundlichere
Behandlungsmöglichkeit als die Inhalatoren,
die Treibhausgase produzieren.

 

Medizinische
Vorgeschichte

Ich lebe mit Asthma seit ich ein Kind
war.
Damals hat mich mein Kinderarzt
diagnostiziert.
Manchmal habe ich Probleme mit
meinem Inhalator.
Ich habe das Gefühl,
dass ich meine Medikamente nicht
richtig einnehme.
Ich glaube, das ist
auch der Grund dafür, warum ich mein
Notfallmedikament häufi ger verwende
als meine Dauermedikamente.

Auf www.asthma.de führe ich in
regelmäßigen Abständen den Selbsttest
zur Asthmakontrolle
 durch. Die
Ergebnisse helfen mir und meinem Arzt,
meine Situation und Symptome besser
einzuschätzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Asthma-Selbsttest

Leiden Sie unter schwerem Asthma? In fünf Fragen gelangen Sie zu einer ersten Einschätzung.

Teaser-Checkbox-Selbsttest
iStock-519159082-baona

Experten finden

Finden Sie hier einen Spezialisten
und sprechen Sie mit
einem Experten

asthma-teaser-arztsuche
Novartis

Download

Info-Broschüren für Patienten und Angehörige liefern Antworten auf die
häufigsten Fragen

Teaser-Tablet-Service
iStock-921750084_PeopleImages